Klang

Louth Contemporary Music Society, Dundalk, Irland

 

Die Louth Contemporary Music Society (LCMS) entstand 2006 mit dem Ziel, Komponisten und Musiker aus aller Welt zu Aufführungen und Kursen nach Louth zu holen. LMCS kann außergewöhnliche innovative Leistungen in der Planung von Programmen zeitgenössischer Musik vorweisen. So gelang es ihr, Louth nicht nur landesweit, sondern international als Zentrum für Exzellenz in zeitgenössischer Musik zu etablieren. Die treibende künstlerische Kraft hinter der Louth Contemporary Music Society ist Eamonn Quinn, Gründungsmitglied und künstlerischer Leiter. Seit er 2006 LCMS gründete, erfährt er wachsende internationale Anerkennung für seine Leidenschaft, sein Engagement und seine Beiträge zur zeitgenössischen Musik.

Die Louth Contemporary Music Society in Dundalk veranstaltet zum dritten Mal Klang, ein Festival für zeitgenössische Musik im ländlichen Louth in Irland. Das Festival bietet mindestens vier Uraufführungen mit Interpreten wie Gothic Voices, Juliet Fraser, Goeyvearts Ensemble, Pascale Berthelot und Matteo Cesari. Es werden neue Werke der Komponistinnen und Komponisten Rebecca Saunders, Michael Pisaro, Elaine Agnew, Gerard Pesson und Salvatore Sciarrino präsentiert.

 

22. Juni 2018
Oriel Centre Dundalk Gaol, Irland 

23. Juni 2018
St. Nicholas Church of Ireland, Dundalk, Irland
Spirit Store, Dundalk, Irland
Oriel Centre Dundalk Gaol, Irland

 

Weitere Informationen:
louthcms.org