Ilona Schmiel

Ilona Schmiel hat in Berlin und Oslo Schulmusik, Alt­philologie und Kultur- und Medien­management studiert. Ihr beruf­licher Werde­gang führte sie von den Donau­eschinger Musiktagen über das Kultur­festival Lillehammer und Oslo zu einer inter­nationalen Konzert­agentur. Von 1998 bis 2002 war Ilona Schmiel künst­lerische Leiterin und Geschäfts­führerin des Bremer Konzert­hauses "Die Glocke". Seit 1996 lehrt sie als Gastdozentin an der Hoch­schule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Von 2004 bis 2014 war Ilona Schmiel In­ten­dantin und Geschäftsführerin des Beet­hoven­festes Bonn. Seit August 2014 ist sie Intendantin des Tonhalle Orchesters Zürich.