Ferdinand von Siemens

Ferdinand von Siemens ist seit September 2012 Professor für VWL, insbesondere Angewandte Mikroökonomie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Nach dem Studium der Ökonomie an der Albert-Ludwig Universität Freiburg und der Ludwig-Maximilians-Universität München promovierte er 2004 in Ökonomie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Anschliessend war er an der Ludwig-Maximilians-Universität München und seit 2008 an der Universität Amsterdam tätig. Seine Hauptforschungsgebiete sind die angewandte Vertragstheorie, die Verhaltensökonomik und die experimentelle Ökonomie.