Gordon Kampe: Arien/Zitronen

In keiner Weise folgt Gordon Kampes Komponieren dem Impuls einer Opposition gegen bestimmte musikalische Stile oder Strömungen; vielmehr ist es das Resultat einer aufmerksamen ästhetischen Wahrnehmung, in der sich eine ganz andere Art von Sensibilität artikuliert: der brillante Erfindungsreichtum, mit dem Kampe Welt in Musik setzt.

1.-4. Arien/Zitronen (2016) 16:40
  Ensemble Musikfabrik, Sopran: Sarah Maria Sun, Leitung: Christian Eggen  
     
5.-10. knapp (2015) 13:58
  Ensemble I.C.E.Q.  
     
11.-13. Drei Stücke für Orchester (2015) 13:58
  Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR, Leitung: Titus Engel  
     
14. Zwerge (2011) 14:29
  Ensemble Musikfabrik, Leitung: Johannes Fischer  
     
15.-17. Le cœur de la Grenüille (2014) 11:26
  SWR Vokalensemble, ex-semble, Leitung: Markus Creed  
     
18. Moritaten und Sentimentales (2015) 11:28
  Ensemble ascolta  
     
  Gesamtspieldauer: 78:58